lirik lagu jan-marten block – unendlich

40 View

[refrain]

warum nicht unendlich? war das nicht unser plan?

wir war’n wie pech und schwefel, unzertrennlich hatten wir gesagt

und jetzt schau’n wir zurück auf die scherben vom glück

die gute zeit vergang’n, warum nicht unendlich?

du warst auch bei mir von anfang an, von anfang an

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *